FAZ.net

Cloud-Migration des FAZ.NET-Portals

Effizient, skalierbar, sicher – jambit migriert FAZ.NET in die Cloud von Microsoft Azure

In der vergangenen Nacht hat jambit erfolgreich das Nachrichtenportal FAZ.NET der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) in eine Cloud-basierte Umgebung migriert.

Die FAZ.NET nutzt bereits seit vielen Jahren das Content-Management-System (CMS) Polopoly der Firma Atex. Um die Effizienz und dynamische Skalierbarkeit des Onlineportals zu steigern, entschloss sich die F.A.Z. zu einer umfassenden Modernisierung des CMS und den Wechsel in ein Cloud-basiertes Betriebsmodell. Für dieses Projekt entschied sich die F.A.Z. für jambit als Partner mit jahrelanger Erfahrung im Bereich der Polopoly-Entwicklung und umfangreicher Expertise mit Cloud-Umgebungen.

Vor der finalen Umsetzung analysierte und bewertete jambit im Rahmen eines Proof-of-Concept (PoC) zusammen mit Spezialisten von Microsoft sämtliche Aspekte der Systemarchitektur im Zusammenspiel mit Microsoft Azure: von der Kompatibilität des bestehenden CMS mit Microsoft Azure, über die Skalierbarkeit und Sicherheit der Lösung, bis zu den Kosten.

Direkt im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss des PoC folgte die Implementierung. Die bestehende Infrastruktur wurde umfassend neu strukturiert, automatisiert und an die Anforderungen einer Cloud-Umgebung angepasst. Schließlich wurden das CMS und der gesamte bestehende Content von FAZ.NET in die Microsoft Azure Cloud migriert.

Die F.A.Z. ist mit diesem Schritt der erste Polopoly-Nutzer, der sein Produktivsystem in einer Cloud-Umgebung betreiben lässt.

Ab sofort trägt jambit die vollständige Betriebsverantwortung für die FAZ.NET. Ein Experten-Team bietet 24/7-Support, sorgt für den reibungslosen Betrieb des Nachrichtenportals und arbeitet an der kontinuierlichen Weiterentwicklung des CMS.

Sie möchten mehr über jambits Kompetenzen in der Medienbranche erfahren? Stöbern Sie in unseren Innovationstories, auf der Branchenseite oder schicken Sie uns eine Nachricht!