Kaufdown:
Die innovative Auktionsplattform der Süddeutschen Zeitung

Online-Auktionsportal kaufdown
Auktionsportal kaufdown

Kaufdown ist eine Auktionsplattform der Süddeutschen Zeitung (SZ), auf der Teilnehmer zu günstigen Preisen hochwertige Artikel ersteigern können. Die Versteigerung läuft als Rückwärtsauktion ab: Der Startpreis (= Ladenpreis) sinkt in regelmäßigen Zeitabständen, bis ein Käufer zuschlägt. Unterschiedliche Unternehmen stellen dem Portal ihre Produkte und Dienstleistungen als Auktionsware zur Verfügung. Im Gegenzug dürfen sie Anzeigen in den Online- und Printmedien der SZ schalten.

Entwicklungspartner jambit

Bereits vor dem Launch der Auktionsplattform in 2006 war jambit an der Konzeption des innovativen Geschäftsmodells beteiligt. Seitdem ist jambit für die gesamte Entwicklung und Instandhaltung des Kaufdown-Webportals verantwortlich. Im Auftrag der SZ werden jedes Jahr neue Features entwickelt und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Aus dem anfänglich sehr kleinen Projekt ist eine vollständig multi-mandantenfähige Auktionsplattform entstanden. Jährlich werden Tausende von Produkten bei den Rückwärtsauktionen versteigert. Mittlerweile ist der gesamte eCommerce-Prozess vom Kauf über die Online-Bezahlung bis hin zur Steuerung der Lieferung/Abholung über ein Zertifikat von der Software automatisiert.

Höchste Qualität durch strukturierte Prozesse und moderne Technologien

Code Reviews, hohe Testabdeckung mittels automatisierter Tests, Continuous Integration, automatisierte Releases und ein agiler Entwicklungsprozess nach Scrum tragen dazu bei, dass jambit langfristig die hohe Produktqualität der Plattform gewährleisten kann.

Folgende Technologien werden im Rahmen der Webportal-Entwicklung verwendet:

  • Play
  • Scala
  • HTML5
  • jQuery
  • Sass

Vom Softwareprojekt zum Lizenzmodell

Nicht nur bei den Lesern der SZ ist die Rückwärtsauktion seit dem Launch eine beliebte Adresse geworden. Inzwischen haben 7 weitere deutsche Medienunternehmen das Produkt lizensiert und setzen es mit Erfolg ein.

Ähnliche Projekte

Langjähriger Implementierungspartner der Firma Atex

jambit ist ein Implementierungspartner der Softwarefirma Atex, die Content-Management-Systeme (CMS) für Medienunternehmen entwickelt. Wir haben umfangreiche Erfahrung in der Einführung des CMS Polopoly bei deutschen Zeitungsverlagen.

Einführung von Polopoly für den Mannheimer Morgen

jambit war für die ganzheitliche Einführung von Polopoly beim Mannheimer Morgen verantwortlich. Dabei brachten wir unsere Expertise von der Analyse bis zum erfolgreichen Launch und der Betriebsübergabe ein.

Digitale Ausgabe der Süddeutschen Zeitung

Seit 2011 ist jambit maßgeblich an der Umsetzung des Layouts sowie des redaktionellen Workflows der digitalen Ausgabe der SZ beteiligt.

Erfahren Sie mehr über jambit, unsere Branchenexpertise und Kundenreferenzen.

Stöbern Sie in unseren Innovationstories und lassen sich von unseren Projekterfolgen begeistern.

Bleiben Sie up-to-date mit unseren aktuellen News und Veranstaltungshinweisen.

Oder Sie lassen sich vom jambit-Spirit mitreißen und werden selber Teil des Teams!